Mehr Licht für Schöneberg

Stef Manzini

Ekkehard Band, Bezirksbürgermeister Tempelhof-Schöneberg, über das Engagement von Stef Manzini, Initiatorin der weihnachtlichen Lichterwelt in Schöneberg.

Berlin braucht Entwicklung – Berlin braucht Menschen mit neuen Ideen und viel Engagement. Stef Manzini besitzt diese Eigenschaften.

Mit der Initiierung der „kunstvollen Lichterwelt am Winterfeldt“ hat sie dazu beigetragen, den Schöneberger Kiez rund um den Winterfeldtplatz attraktiver und in der dunklen Jahreszeit sicherer zu gestalten. Die speziell für diese Aktion vom Künstler Steffen Ostwaldt geschaffene Lichtinstallation bietet in der Weihnachtszeit Wärme und Geborgenheit.

2008 hat Frau Manzini erstmals mit viel persönlichem Einsatz über 50 Geschäftsleute und Gewerbetreibende für die Finanzierung der Aktion gewinnen können.

2009 haben sich weitere Geschäftsleute für die Idee finanziell stark gemacht, und ein weiterer Straßenzug konnte ausgeleuchtet werden – ein sicheres Zeichen für den Erfolg der Lichterwelt.

Zudem wurden beide „Lichterwelten am Winterfeldt“ mit einem Bühnenprogramm eröffnet und als Charity-Veranstaltungen durchgeführt, deren Erlöse gemeinnützigen Projekten zugute kamen. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sind Ideen und persönliches Engagement wie das von Stef Manzini für unsere Gemeinschaft unerlässlich und verdienen besondere Anerkennung.

Das Foto zeigt Stef Manzini, die im Rahmen der Haupstadtkampagne Berlin, dein Gesicht –Berliner engagieren sich für ihre Stadt auf ganz spezielle Weise gewürdigt wurde.

Abbildung der Website: 'www.berlin-dein-gesicht.de'

Seit dem 12.08.2010 ist ihr überlebensgroßes Foto, zusammen mit 203 weiteren Botschaftern Berlins, an der verhüllten Siegessäule zu sehen.

http://www.sei.berlin.de

  • Abbildung der Website: 'berlin-dein-gesicht.de'
  • Abbildung der Website: 'berlin-dein-gesicht.de'
  • Abbildung der Website: 'berlin-dein-gesicht.de'
  • Abbildung der Website: 'berlin-dein-gesicht.de'